Webdesign und Onlineshop-Entwicklung

Langjährige Erfahrung, neue Ideen und erfolgreiche Onlineshops

phone menu

Eye-Tracking-Studien haben gezeigt, dass das Auge das Suchfeld aufgrund von herausgebildeten Sehgewohnheiten im oberen Seitenbereich (Header) erwartet. Unsere Empfehlung ist daher, das Suchfeld neben der Startseite auch auf allen (Unter-)Seiten Ihres Shops gleichbleibend an ebendieser Stelle zu platzieren. Tragen Sie ebenso dafür Sorge, dass das Suchfeld auch bei längeren Begriffen ausreichend breit (20-27 Zeichen) und optimal lesbar ist. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und unser Auge ist auch bei der Ausgestaltung des Suchfeldes längst an gewisse Standards gewöhnt.

Diese Standards betreffen auch die Gestaltung des Such-Buttons neben dem Suchfeld.

Beachten Sie bei der Gestaltung des Such-Buttons, dass hier nicht ein Höchstmaß an Kreativität im Vordergrund steht, sondern Funktionalität und Wiedererkennungswert! Wie auch das Suchfeld sollte der Such-Button gut lesbar und sofort auffindbar sein. Ebenso wichtig ist es, den Such-Button eindeutig mit dem Signalwort “Los” zu kennzeichnen. Unterstützen Sie Ihre Besucher mit unmissverständlichen Handlungsaufforderungen!

Wie Sie gesehen haben, liegt bereits in der Gestaltung von Suchfeld und Such-Button großes Potenzial, um die Usability eines Onlineshops spürbar zu steigern. Vertrauen Sie auf die Sehgewohnheiten Ihrer Besucher und tragen Sie diesen Rechnung, anstatt gerade bei der Suchfunktion auf möglichst unkonventionelle und experimentelle Gestaltungsmöglichkeiten zu setzen.

Stellen Sie sich nun die Frage, nach welchem Artikel ein potenzieller Käufer in Ihrem Shop suchen könnte und überprüfen Sie, ob der gesuchte Begriff auch in der Trefferliste noch einmal angegeben ist. Für den Suchenden ist dies eine gute Unterstützung, um die Übersicht zu behalten und sich jederzeit darüber im Klaren zu sein, nach welchen Begriff konkret gesucht wurde.

Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass zusätzlich zum gesuchten Artikel die Anzahl der Treffer mit angezeigt wird.

Wie aus Shop-Besuchern Kunden werden

Die nun folgenden Kriterien bilden das Herzstück einer professionellen Suchfunktion und sollten auf keinem Fall vernachlässigt werden. Beachten Sie auch bei den folgenden Punkten stets: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier! In einer durch und durch komplexen Welt ist es von enormer Bedeutung, komplexe Vorgänge so einfach und übersichtlich wie möglich zu gestalten. Wenn Sie in einem Kaufhaus einkaufen erwarten Sie als Kunde, dass das gesamte Produktsortiment so übersichtlich wie möglich nach einzelnen Warengruppen sortiert ist.

Firmenprofil

Die FINDOLOGIC GmbH ging als akademisches Spin-Off aus der Universität Salzburg mit Unterstützung des akademischen Inkubators Business Creation Center Salzburg hervor. Mittlerweile werden die Lösungen aus dem Hause FINDOLOGIC bei unabhängigen Vergleichen weltweit führend genannt und die FINDOLOGIC-Suche wird bereits in vielen Sprachen eingesetzt. Ziel war es von Anfang an, eine Suchtechnologie zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis gerade auch für kleinere und mittlere Shops anzubieten.

Den kompletten Beitrag finden Sie in Form eines Whitepapers hier.

Kontakt

FINDOLOGIC GmbH
Schillerstraße 30
5020 Salzburg/Österreich

Telefon: +43 (0) 662 456708
Mobil: + 43 (0) 650 50 000 17

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.findologic.com

Angebots-Anfrage